dendritische Zelltherapie, Immuntherapie-krebs, alternative Krebstherapie, Krebsimmuntherapie
top of page
Krebszellen-teilen-sich.jpg
IMMUMEDIC Medical-Service

Gelbe Liste der Zytostatika

Hilfe bei Krebsdiagnose

Telefon Hotline | Medizinische Zweit/Drittmeinung

+49 30 220 78 743

Email:

Was ist die Gelbe Liste

Krankheitsbilder im Bereich Onkologie mit Fachinformationen zu Symptomen, Diagnostik und Therapie sowie weiterführende Informationen zu den jeweiligen Krebserkrankungen für Patienten.

DIE GELBE LISTE für ZYTOSTATIKA

 - Überblick
 - Anzeichen und Symptome

Krebs ist ein Zustand, bei dem Zellen in einem bestimmten Teil des Körpers unkontrolliert wachsen und sich vermehren. Die Krebszellen können in umgebendes gesundes Gewebe, einschließlich Organe, eindringen und es zerstören.

Krebs beginnt manchmal in einem Teil des Körpers, bevor er sich auf andere Bereiche ausbreitet. Dieser Vorgang wird als Metastasierung bezeichnet.

1 von 2 Menschen erkrankt im Laufe ihres Lebens an irgendeiner Form von Krebs. Die 4 häufigsten Krebsarten weltweit

Krebsarten:

 

Bei Frauen:                                  Bei Männern:

Brustkrebs                                   Prostatakrebs

 

Bei Frauen und Männer:

Lungenkrebs und Darmkrebs

 

Es gibt mehr als 300 verschiedene Krebsarten,
und jede wird auf besondere Weise diagnostiziert
und behandelt.

Auf dieser Seite finden Sie Links zu Informationen über andere Krebsarten in unserem Krebsratgeber.

Anzeichen von Krebs erkennen

Veränderungen der normalen Prozesse Ihres Körpers oder ungewöhnliche, unerklärliche Symptome können manchmal ein frühes Anzeichen von Krebs sein.

 

Zu den Symptomen, die von einem Arzt überprüft werden müssen, gehören:
 

  • ein Klumpen, der plötzlich auf Ihrem Körper erscheint

  • unerklärliche Blutungen

  • Änderungen Ihrer Stuhlgewohnheiten

 

Lesen Sie auch: "Anzeichen und Symptome  von Krebs" - wann soll ich zum Arzt gehen.

Lesen Sie auch: " Neue Bluttest können Tumore und Metastasen schon früh erkennen!"

Reduzieren Sie Ihr Krebsrisiko

Wissenschaftler sagen:

  • 80% aller Krebserkrankungen entstehen aus entartungen von Zellen die jeden Tag in unserem Körper stattfinden.

  • 15% aller Krebserkrankungen entstehen durch Umwelteinflüsse und Ernährung

  • 5% sind genetisch bedingt

Einige einfache Änderungen an Ihrem Lebensstil können Ihr Risiko, an Krebs zu erkranken, erheblich verringern.

Zum Beispiel:

  • gesunde und ausgewogende Ernährung

  • regemäßig Sport treiben

  • Rauchen vermeiden oder aufhören

Krebsbehandlungen

Eine Operation ist die erste Behandlungoption, die bei den meisten Krebsarten versucht wird, da solide Tumore in der Regel chirurgisch entfernt werden können.

 

2 weitere häufig verwendete Behandlungsmethoden sind:

  • Chemotherapie

  • Strahlentherapie - der kontrolierte Einsatz von Röntgenstrahlen

Wartezeiten

Eine genaue Krebsdiagnose kann Wochen oder Monate dauern. Da sich Krebs oft langsam über mehrere Jahre entwickelt, hat eine Wartezeit von einigen Wochen in der Regel keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Behandlung.

Sie sollten nicht länger als 2 Wochen warten müssen, um einen Facharzt aufzusuchen, wenn Ihr Hausarzt bei Ihnen Krebs vermutet und Sie dringend überweist.

In Fällen, in denen Krebs bestätigt wurde, sollten Sie nicht länger als 31 Tage von der Entscheidung zur Behandlung bis zum Beginn der Behandlung warten müssen.

Studien/Dissertationen

Yoga Practice
bottom of page